Komm und sieh !

Musikgottesdienst

Unter dem Motto "Komm und sieh !" lud die Gemeinde Schwerin am 28.01.2018 zu einem Musikgottesdienst ein.

Bereits vor dem Gottesdienst stimmten ein Klavierstück (Präludium C-Moll von Bach) und Sologesang mit Klavierbegleitung " Sei stille dem Herrn" aus dem Oratorium Elias die Anwesenden auf den Gottesdienst ein.

Im Mittelpunkt des Gottesdienstes stand das Wort aus Markus 6,37: "Gebt ihr ihnen zu essen" aus der Begebenheit der Speisung der Fünftausend. Der Vorsteher legte der Gemeinde dar, dass wir manchmal meinen, wir hätten wenig an Gottvertrauen, an Kraft,  an Glauben, an Liebe, an irdischen Gütern und so weiter.  Wenn wir das so empfinden, dann mögen wir tun wie Jesus tat: Das vermeintlich "Wenige" besehen was wir haben, Gott dafür danken, seinen Segen erbitten und wir werden feststellen: Es ist in allem genug da, sowohl für uns selbst als auch noch für unsere Nächsten.

Der Gottesdienst wurde vom "Kleinen Orchester" und vom gemischten Chor der Gemeinde mit bekannten Liedern in besonderen Arrangements ausgestaltet und erzeugte ein warmes  Wohlfühlerleben im Zusammensein.

Den Schlusspunkt setzten Chor und Orchester mit "Laßt unser Loblied steigen".