Spendenkation zum Advent unterstützt Schweriner Kindertafel

Am Samstag, den 08.12. war es auch in diesem Jahr wieder soweit: die Kinder der Gemeinde Schwerin fanden sich zusammen, um auch in diesem Jahr wieder die Weihnachts-Aktion „Kinder für Kinder“ zu wiederholen. Es wurden Plätzchen verziert, kleine Häuschen aus Spekulatius-Keksen gebaut, Gummibärchen platziert und Dominosteine verbaut. Und sicher wurde dabei auch schon das eine oder andere Plätzchen direkt nach dem Verzieren verspeist. Es blieben jedoch immer noch genug Plätzchen übrig, um sie in weihnachtliche Beutel zu verpacken.

Am darauffolgenden Sonntag wurde dann in der Gemeinde nach dem Gottesdienst der Adventsbasar von unseren Kindern veranstaltet. Für jede Plätzchentüte wurde eine Spende gesammelt, die auch in diesem Jahr wieder der Schweriner Kindertafel zugutekommen sollte. Wir danken auch an dieser Stelle allen Spendern für die großzügige Unterstützung. Am Ende war die Spannung groß, als es an Auszählen der Sammelkästen ging. Und alle Vorbereitung war nicht vergeblich, denn es konnte 700,80 EUR gesammelt werden. Die Freude war nicht nur bei unseren Kindern groß, sondern auch bei den Verantwortlichen der Schweriner Tafel, Frau Kanis und Herrn Grosch. „Wir haben uns gern an ihre Aktion im letzten Jahr erinnert und es ist uns ein Bedürfnis, die Spende auch persönlich bei Ihnen entgegenzunehmen.“ Der Spendenbetrag wurde im Rahmen des Weihnachtskonzerts übergeben. Herr Grosch würdigte besonders den Einsatz der Kinder und rief alle Anwesenden auf, sich nicht mit einer gesellschaftlichen Entwicklung zufrieden zu geben, in der Kinder in Armut leben müssen.