Apostelbesuch, Frühlingskonzert und Gemeindefest

Die Gemeinde Schwerin erlebte am 17. Mai einen außergewöhnlichen Sonntag.

Am Vormittag besuchte Apostel Böttcher die Gemeinde. Es war der erste Apostelbesuch in diesem Jahr in Schwerin. Der Apostel diente der Gemeinde mit dem Wort aus 1. Korinther 15.57. Er stellte in seinem Dienen das Wesen Jesu der Gemeinde vor Augen und fasste sein Wirken in den Worten zusammen: Uns hilft wahrlich Gottes Huld. Der Bezirksevangelist und der Bezirksälteste ergänzten das Dienen des Apostels.

Dann feierte der Apostel mit der Gemeinde das Abendmahl, versiegelte 2 Kinder, die auf den Armen ihrer Eltern zum Altar gebracht wurden und feierte im Auftrag des Bezirksapostels das Abendmahl für die Entschlafenen.

Am Nachmittag fand das traditionelle Frühlingskonzert statt. Der Gemeindechor, der Männerchor, ein Flötist, ein Organist und ein Pianist gestalteten ein abwechslungsreiches und musikalisch anspruchsvolles Programm.

Im Anschluss daran gab es am Grill und mit vielen weiteren Leckereien beim Gemeindefest Gelegenheit zu guten Gesprächen.