Versiegelung und Ordination durch Apostel Böttcher

Der 31. Juli war ein großer Segenstag für die Gemeinden Schwerin und Hagenow.

Apostel Böttcher hielt den Gottesdienst in Schwerin dessen Höhepunkte neben dem Heiligen Abendmahl die Heilige Versiegelung eines jüngst geborenen Mädchens in der Gemeinde Schwerin und die Ordination eines Priesters für die Gemeinde Hagenow waren. Der feierliche Gottesdienst wurde umrahmt vom Männerchor, dem Frauendoppelterzett aus Schwerin und Crivitz und dem gemeinsamen Gemischten Chor der Gemeinden Schwerin und Hagenow.