Bezirksapostel Krause besucht Schwerin

Der Bezirksapostel mit dem Frühling in Schwerin

An einem wundervollen Frühlingstag, dem 08.April 2018, besuchte Bezirksapostel Krause und in seiner Begleitung Apostel Steinbrenner, Bischof Novicic und die Bezirksämter aus Mecklenburg-Vorpommern die Gemeinde in Schwerin.

Eingeladen waren weitere Gemeinden aus der geografischen Nähe, sodass es ein voll gefülltes Gotteshaus ergab.

Unter dem Wort "Erzählet unter den Heiden seine Herrlichkeit und unter allen Völkern seine Wunder!" (1.Chronik 16,24) ermunterte der Bezirksapostel die versammelte Gemeinde, die kleinen Wunder zu erkennen und wert zu schätzen, die Gott täglich an uns tut. Als Beispiel verwies er auf die herrliche Schöpfung, die gerade an einem solchen Frühlingstag die Seele erfreut.

Die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes übernahm der Gemischte Chor und das "Kleine Orchester" der Gemeinde Schwerin.

Nach der Sündenvergebung, dem heiligen Abendmahl und dem Abendmahl für die Entschlafenen, würdigte Bezirksapostel Krause die fast 45-jährige Amtstätigkeit des Beziksevangelisten Wolfgang Thomas und versetzte ihn in den Ruhestand.

Zum Abschluss hatten alle Anwesenden die Gelegenheit, sich von dem Bezirksevangelisten im Ruhestand und den Aposteln zu verabschieden.