Anschreiben unseres Vorstehers an die Gemeinde

Gottesdienste in der Gemeinde Schwerin

Liebe Brüder und Schwestern,
aufgrund der Pandemie haben wir in den letzten Wochen Gottesdienste per Telefon und per YouTube erleben dürfen. Dadurch konnten wir den Stammapostel, unseren Bezirksapostel und auch unsere Apostel erleben. Die Gottesdienste konnten aber nicht die Gemeinschaft miteinander und die Feier des heiligen Abendmahls ersetzen. Es ist jetzt möglich auch in den Gemeinden wieder Gottesdienste durchzuführen. Auch wir wollen in Schwerin wieder beginnen.

Das ist nur unter Auflagen möglich. Die Anzahl der Besucher ist vorläufig bis zum 10. Juni auf maximal 22 beschränkt. Außerdem sind erhöhte Hygienevorschriften zu beachten. Das bedeutet kein Gesang im Gottesdienst, Mund- und Nasenschutz sind dringend empfohlen, Anwesenheitslisten müssen geführt werden und Abstandsregeln sind einzuhalten.
Aus den genannten Gründen könnt ihr nicht alle auf einmal in die Gottesdienste kommen. Ihr werdet von euren Priestern persönlich dazu eingeladen. Nur eingeladene Geschwister dürfen kommen. So sollen alle die Möglichkeit erhalten, nach und nach an einem Gottesdienst vor Ort teilzunehmen. Ein erster Gottesdienst wird am 27.05.2020 um 19:30 Uhr stattfinden. Den Pfingstgottesdienst erleben wir dann alle per Übertragung (Telefon und YouTube) mit unserem Stammapostel.

Ab dem 03.06.2020 finden dann die Gottesdienste immer mittwochs und sonntags zur gewohnten Zeit statt. Jeder Gottesdienstbesuch birgt auch die Gefahr einer Infektion. Ich lege es in eure Verantwortung damit umzugehen. Es ist völlig in Ordnung, wenn ihr noch darauf verzichtet, Gottesdienste vor Ort zu besuchen. Die Gottesdienste am Mittwoch könnt ihr auch per Telefon verfolgen: 0385 74469900 wählen, dann Konferenzraum Nr. 79499 wählen, # drücken und Teilnehmer-PIN 142298 eingeben danach # drücken.

Ich freue mich sehr, euch wieder zu sehen und vermisse euch sehr.

Herzliche Grüße und bleibt gesund

Euer Reik Möller